Wussten Sie,

  1. dass 69,6% aller Internetnutzer weltweit Google als Suchmaschine nutzten ? In Deutschland sind es sogar 95,1%  Quelle
  2. dass die dritte Seite der Suchergebnisse nur von ca. 3% der Nutzer angeklickt wird ? Die vierte Seite schauen sich nur noch 1% aller Nutzer an. Quelle

     Google ist unangefochtener Marktführer im Bereich der Suchmaschinen und wird es wahrscheinlich noch lange bleiben. Auch das Suchverhalten der Nutzer wird sich nicht wesentlich ändern. Ist Ihre Institution nicht auf den ersten beiden Google Seiten zu finden ? Macht nichts !

    Unser Service auf einen Blick

    Besonders für Kleine- und mittlere Unternehmen, Initiativen, Vereine usw. ist der finanzielle Aufwand zur Webseiten- und Suchmaschinenoptimierung oft zu hoch. Entsprechend der o.g. Marktsituation gelangen so nur wenige Personen auf Webseiten dieser Institutionen. Vielfältige Chancen für Kontakte und Projekte, die das Internet eigentlich bereit hält, bleiben ungenutzt.

    Das bietet die Webseite

    • www.ee-branche.de bietet seinen Nutzern kostenlos die Möglichkeit einen Großteil der im Netz vertretenen Institutionen, interaktiv, kategorisiert und übersichtlich mittels Google-Maps aufzuspüren
    • Diese Suche erfolgt in einem Bruchteil der Zeit, die ansonsten für die Recherche via Suchmaschine nötig wäre
    • Schneller, aktueller und übersichtlicher als jedes gedruckte Verzeichnis
    • Die Kartendarstellung ermöglicht Nutzern und Institutionen ihr Umfeld neu zu entdecken – Die Wahrscheinlichkeit von Vernetzung,  Informationsaustausch und lokaler Beachtung nimmt zu

    Das bringt es Ihnen

    • da sich unsere Webseite in absehbarer Zeit auf den vordersten Google-Suchseiten zum Thema „Erneuerbare Energien Branchenverzeichnis“ befinden wird, ist es Ihre Institution auch – völlig ohne kostspielige Suchmaschinenoptimierung für Sie
    • Ihre Institution wird mit entsprechenden Schlagworten, Kontaktdaten und Inhalten verlinkt und somit schnell von interessierten Nutzern gefunden
    • Sie lernen Ihre Wettbewerber und deren Leistungsspektrum kennen
    • Ein Premiumeintrag gibt Ihnen vielfältige Möglichkeiten der Präsentation und Information – Sie erreichen ein größeres Publikum

    Das bieten andere Branchenverzeichnisse

    • teilweise veraltete Informationen
    • umständliche Tabellenverzeichnisse und wenig Filtermöglichkeiten
    • Web 1.0 – Standard
    • hohe Servicegebühren in Printmedien

    Das leisten Wir

    • Suchmaschinenoptimierung für unsere Webseite – um gefunden zu werden
    • Ausbau der Webseite – um mehr Nutzer – mehr Institutionen zu erreichen
    • Übernahme der Serverkosten – um Online zu bleiben
    • Übernahme der Lizenzgebühren – um die Hintergrundsoftware zu nutzen
    • Aktualisierung der Einträge – um gefragt zu bleiben

    Diese Kosten decken wir durch Werbeeinnahmen und Premium-Einträge.

     

    close

    Konditionen: Als Verantwortlicher Ihrer Institution können Sie unseren Service völlig kostenlos oder mit erweiterten Leistungen gegen eine vergleichsweise günstige Jahrespauschale nutzen. Zahlungen sind via PayPal oder Überweisung möglich.


    close

    Beschreibung: Ein Objekt entspricht hier einer Institution. Sie können maximal soviel Objekte anlegen wie im Paket enthalten sind. Wollen Sie weitere Objekte anlegen, können Sie Ihr Paket „upgraden“ und zahlen nur die Differenz zwischen derzeitigem und neu-gewählten Paketpreis. Bsp.: Sie nutzen den Premium-Eintrag mit einem Inklusiv-Objekt und wollen auf den Multi-Eintrag 5 mit insgesamt 5 Objekten aufstocken. Wählen Sie dazu im Kundenmenu „upgraden“. Sie erhalten dann das entsprechende Paket mit insgesamt 5 Objekten (1+4) und zahlen entsprechend nur die Differenz zwischen den Paketen (15€).

    Innerhalb der verschiedenen Pakete haben Sie selbstverständlich die freie Wahl welche der verfügbaren Informationsfelder Sie nutzen möchten. Wenn Sie bspw. keine Social-Media-Icons oder Bewertungsfelder benötigen lassen Sie diese einfach unausgefüllt und sie erscheinen nicht in Ihrem Profil.